Aktuelles
Patrozinium Mariä Heimsuchung Kindsbach verbunden mit dem Abschlussgottesdienst der Vorschulkinder der katholischen Kindertagesstätte St Elisabeth

Am Sonntag, den 03.07.2022 gab es in der katholischen Kirche Mariä Heimsuchung zwei Gründe zum Feiern. Zum Einen feierten die Gottesdienstbesucher das Patrozinium Mariä Heimsuchung, dabei wurden die Vorschulkinder der katholischen Kindertagesstätte St. Elisabeth verabschiedet.

Die Vorschulkinder verglichen die Kindergartenzeit mit verschiedenen Blumen, wie etwa, sie war so strahlend wie eine Sonnenblume oder die Vorschulkinder waren so fleißig wie ein fleißiges Lieschen. Da Maria auch als Rose oder besondere Blume benannt wird, passte das Thema gut zu dem Patrozinium. In seiner Predigt ging Pfarrer König auf die Begegnung Marias mit ihrer Verwandten Elisabeth ein. Gleichzeitig stellte er da, dass auch wir viele Begegnungen haben, die uns stärken können.

Der fröhliche und laute Gesang der Kinder und die gebastelten Blumen, die am Ende ausgeteilt wurden, stimmte alle Gottesdienstbesucher auf einen frohen, sonnigen Sonntag ein.

Außerdem erhielten die Vorschulkinder ihre Bastelmappen und ein Geschenk. Bei einem gemütlichen Beisammensein konnten sich die Eltern der Vorschulkinder austauschen und über Vergangenes und Kommendes erzählen.