Previous slide
Next slide

Willkommen in der Ortsgemeinde Kindsbach

Schön, dass Sie sich über unsere Gemeinde informieren wollen. Kindsbach liegt im Herzen der Westpfalz direkt im Pfälzer Wald.

Die von Max Lill neu gestaltete Homepage der Ortsgemeinde gibt Ihnen einen guten Eindruck von Kindsbach.

Das Beste an Kindsbach sind die Menschen, die sich in zahlreichen Vereinen engagieren und so für ein großes Angebot an kulturellen, sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten sor­gen.

Leider sind der Corona-Pandemie in den letzten Monaten zahlreiche Termine zum Opfer ge­fallen. Hoffentlich ist es den Kindsbacherinnen und Kindsbachern sowie den gerne gesehenen Gästen bald wieder möglich, sich unbeschwerter zu treffen.

Die Gemeinde Kindsbach hat rund 2500 Einwohner. Neben der aktiven Dorfgemeinschaft machen viele Sehenswürdigkeiten einen Besuch lohnenswert. Im Naherholungsgebiet Bären­loch lädt ein idyllischer Badeweiher mit hervorragender Wasserqualität zum Schwimmen und Erholen ein. Ein origineller Kinderspielplatz, Liegewiesen und eine gemütliche Gastronomie direkt am Wasser ergänzen das attraktive Ausflugsziel. Wanderwege rund um Kindsbach er­möglichen romantische Stunden, verbunden mit der Besichtigung naturhistorischer oder zeit­geschichtlicher Sehenswürdigkeiten. So ist ein Spaziergang zum Heidenfelsen, einer kelti­schen Kultstätte, und weiter zur Burg Nanstein in Landstuhl besonders zu empfehlen. Aber auch die anderen Wege rund um Kindsbach sind sehr reizvoll direkt am Jacobspilgerweg ge­legen. Kindsbach eignet sich auch als Ausgangspunkt oder Etappenziel für wandernde Pilger. Ein Nordic-Walking-Parcours bietet unterschiedliche Streckenprofile und eine sehr interes­sante Mountainbike-Strecke führt direkt nach Kindsbach. Ein Radweg führt an der Landstraße in das zwei Kilometer entfernte Landstuhl und ein neuer Radweg verbindet uns mit Kaiserslautern…

Juni 2024

Älteste Bürgerin: Lydia Sölter feiert 101. Geburtstag!

Lydia Sölter, die älteste Kindsbacherin, konnte im Mai ihren 101. Geburtstag feiern. Die aus Kaiserslautern stammende Jubilarin kam vor über 70 Jahren nach Kindsbach. Als Grundschullehrerin war sie gegen Ende ihrer aktiven Dienstzeit auch in der Kindsbacher Grundschule tätig. Zahlreiche Kindsbacherinnen und Kindsbacher haben Frau Sölter als engagierte Pädagogin erlebt. Als Teil des Gemeinderates in…

Weiterlesen
25 Jahre Förderverein der Heidenfels-Grundschule Kindsbach

Ursula Luba, Marianne Bader und der 1. Vorsitzende Günter Lang (von links) Der Förderverein der Heidenfels-Grundschule Kindsbach wurde im Februar 1999 gegründet und feiert somit in diesem Jahr sein 25 jähriges Berstehen. Seit jetzt 25 Jahren steht bei dem Verein das Wohl der Kindsbacher Grundschüler an erster Stelle. So konnte der Verein durch Mitgliedsbeiträge, Spenden…

Weiterlesen
Es geht los Lärmschutzwände werden gebaut

Ab 24.05.2024 werden in Kindsbach die ersten Lärmschutzwände errichtet. Hierzu waren einige Abstimmungen und Vorarbeiten erforderlich, so mussten z.B. Sperrungen der Gleise bereits vor langer Zeit exakt für diesen Zeitraum beantragt werden, um einen reibungslosen Bauverlauf zu gewährleisten. Ortsbürgermeister Knut Böhlke erkundigte sich vor Ort und informierte sich über die einzelnen Schritte. Die Maßnahme wird…

Weiterlesen
Witwenclub bringt Kirche auf Hochglanz

Gemeinsam mit den Frauen vom Gemeindeaussschuss der Pfarrei Hl. Namen Jesu/Kindsbach, haben fleißige Helferinnen vom Witwenclub Kindsbach, die Kirche Maria Heimsuchung in einer Putzaktion auf Hochglanz gebracht. Die Holzbänke wurden mit Spezialholzmittel gereinigt und poliert. Ebenso wurden die Marmor – und Steinfliesen mit speziellen Pflegemitteln behandelt. Die Taufkapelle, sowie die großen Glasflächen und etliche diverse…

Weiterlesen
Besuch in der Partnergemeinde Grandcamp-Maisy vom 09.05.-12.05.24

Um 6 Uhr morgens machten sich in Kindsbach am Himmelfahrtstag 36 Männer, Frauen, Jugendliche und Kinder im Bus und in PKWs auf, um in die 750 km entfernte Partnergemeinde Grandcamp-Maisy zu fahren. Das Wetter war überragend, die Stimmung gut und die Autobahn gut zu befahren. Etwas verspätet wurden die Kindsbacher von ihren französischen Gastgebern mit…

Weiterlesen